02. März 2018

StadtteilHistoriker: Ausschreibung der siebten Staffel läuft!

von Dr. Katharina Uhsadel

Frankfurt am Main ist eine geschichtsträchtige Stadt, und viele Bürger interessieren sich für die Historie unserer Stadt. Diesem breiten Geschichtsbewusstsein möchte die Stiftung Polytechnische Gesellschaft einen Rahmen geben und schreibt dazu das Projekt StadtteilHistoriker aus: Wir suchen bis zu 25 Frankfurter Bürger, die sich ehrenamtlich mit einem selbstgewählten Thema der Frankfurter Stadtgeschichte befassen.

Besonders zur Bewerbung ermutigen möchten wir auch Schüler und Frankfurter mit Zuwanderungsgeschichte. Thema der Untersuchung kann beispielsweise die Vita einer historischen Persönlichkeit, die Entwicklung einer Straße im Wandel der Zeit, die Geschichte einer Institution (Schule, Unternehmen, kulturelle Einrichtung) oder die Geschichte eines Stadtteils sein. Die Form, in der die Ergebnisse der Recherche präsentiert werden, ist freigestellt: So können z. B. eine kleine Broschüre, eine Ausstellung, eine Webseite oder ein Radiobeitrag entstehen.

Wir unterstützen Sie bei Ihren Recherchen. Das Programm richtet sich an Geschichtsinteressierte, die ganz unterschiedliche berufliche Werdegänge aufweisen. Daher bieten wir eine regelmäßige fachliche Begleitung. Unser freundlicher und kompetenter Projektkoordinator Dr. Oliver Ramonat steht Ihnen für Fragen zur Verfügung und lädt zu monatlichen Treffen der StadtteilHistoriker ein.

In zwei Werkstatt-Treffen vermitteln Fachwissenschaftler dann anschaulich Hintergrundwissen zur Stadtentwicklung und Lokalgeschichte und führen in methodische Fragen ein. Die Recherchen werden mit einer pauschalen Aufwandsentschädigung für Material- und Reisekosten in Höhe von € 1.500 unterstützt. Die Frankfurter Neue Presse (FNP) begleitet das Programm als Medienpartner und stellt die Ergebnisse der Laienhistoriker vor.

Für die Bearbeitung Ihres Themas haben Sie zwischen Oktober 2018 und März 2020 Zeit. Ihr Projekt kann innerhalb dieses Zeitraums, aber auch bereits vorher abgeschlossen werden, z. B. wenn Sie zu einem Jubiläum arbeiten möchten.

Haben Sie schon eine erste Idee für ein Thema, mit dem Sie sich befassen möchten? Dann kontaktieren Sie bitte Herrn Dr. Ramonat, der Sie gerne schon bei der Ausarbeitung unterstützt. Ferner bieten wir am 11. August 2018 eine Bewerberberatung an (bitte genauen Termin mit Herrn Dr. Ramonat vereinbaren).

Bewerbungsschluss ist dann der 20. August 2018.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte machen Sie auch in Ihrem Umfeld auf diese Ausschreibung aufmerksam.

Dr. Katharina Uhsadel

Projektleiterin StadtteilHistoriker

069 - 789 889 - 15

uhsadel@sptg.de

Dr. Oliver Ramonat

Projektkoordinator StadtteilHistoriker

0171 - 4997789

info@stadtteilhistoriker.de