11. Januar 2021.

Unverdrossen - die Stiftung im Jahr 2021

von Prof. Dr. Roland Kaehlbrandt und Johann-Peter Krommer

Wir alle haben Neuland betreten, und auch das neue Jahr ist Neuland für uns alle. Unser diesjähriges Stiftungsmotto heißt: Unverdrossen! 


Unverdrossen bedeutet, dass wir uns von den besonderen Herausforderungen dieser Zeit den Schneid nicht abkaufen lassen und dass wir tun, was wir können, um zum Zusammenhalt in unserer Stadt beizutragen: tun, was fehlt und nützt.  

Gerade in der jetzigen Lage ist unsere Stiftungsarbeit besonders wichtig. Man kann fast schon einen alten Werbespruch bemühen: "Nie war sie so wertvoll wie heute." Denn unsere Projekte werden gerade jetzt besonders gebraucht, von den Willkommenstagen in der frühen Elternzeit über den Deutschsommer und das Diesterweg-Stipendium für Kinder und ihre Eltern bis hin zum Kolleg für junge Talente, zu den Stadtteil-Botschaftern, zum Digitechnikum und zum Main-Campus-Stipendiatenwerk

Wir versprechen Ihnen: Wir werden nicht nachlassen. So wie in den vergangenen Monaten werden wir alle Möglichkeiten nutzen, um unsere Bindungs- und Bildungsarbeit fortzusetzen – auch die digitalen. Anfang Januar fand der Endspurt statt, ein Sprachtraining für Frankfurter Grundschulkinder, das wir digital angeboten haben. Wie sagte eines der Kinder so schön? "Ich will alle Wörter lernen." Wir sind gern dabei behilflich! 

Was haben wir an Neuem vor? In diesem Jahr werden wir neue, junge Projekte fortführen: Die Nachhaltigkeitspraktiker werden austesten, welche persönlichen Ziele sie erreichen können, und sie werden ihr Wissen gern mit uns teilen. In der Jungen Paulskirche, einem neuen Schülerforum zu Demokratie und Verfassung, werden die Schülerinnen und Schüler ein Memorandum zum deutschen Grundgesetz erarbeiten und es im Mai vorstellen. Und wir werden die Städtepartnerschaft Frankfurt-Lyon durch eine Jugendbegegnung zum Thema "Die nachhaltige Stadt" bereichern. Die Ideen und Aufgaben gehen uns nicht aus…

Und weil die Stiftung Polytechnische Gesellschaft eine durch und durch musikalische Stiftung ist, kündigen wir gern jetzt schon an, dass unser Stiftungs-Chor und unsere Stiftungs-Combo Plan Zehn weiterhin schöne Lieder und knackige Songs einspielen werden; sie sind auf unserem YouTube-Kanal zu hören und zu sehen. 

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in Kontakt bleiben! Gern auch über unseren Newsletter oder unseren Instagram-Kanal.

Es wird ein langer Weg hin zu einer neuen Normalität, ein Weg ins Neuland. Wir gehen ihn gern mit Ihnen gemeinsam.

Wie gesagt: unverdrossen.

--

Kennen Sie bereits unseren Newsletter? Einmal pro Monat informieren wir Sie über unsere aktuellen Themen, Projekte, Termine und Aktionen der Stiftung. Sie können sich hier für den Newsletter eintragen, natürlich DSGVO-konform und kostenlos.