Ergebnisse zu "Polytechnik"

Die Sprache der Verfassung

Unser Gastautor Prof. em. Dr. Dr. h. c. mult. Michael Stolleis befasst sich in diesem Artikel aus der Polytechnik 1/2019 mit der Sprache der Verfassung. Eine Bestandsaufnahme. 
weiterlesen...


Leben im morgen: Ein digitalisierter Blick nach vorne

Ob in der Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft, der Begriff "Digitalisierung" ist allgegenwärtig, und jeder von uns wird mit den Chancen und den Gefahren des digitalen Wandels konfrontiert. 
weiterlesen...


Bildungssprache Deutsch: Was die Schule leisten muss und kann

Bianca Taubenheim, Leiterin des Fachbereichs Sprachen, Kunst und Musik (FB I) an der Freiherr-vom-Stein-Schule in Frankfurt-Sachsenhausen, eruiert in diesem Artikel aus der Polytechnik 1/2018 , was Schule heutzutage leisten muss - und kann. 
weiterlesen...


Der große Diktatwettbewerb: Wir hatten keine Chance – aber wir nutzten sie

Stefan Schröder, Chefredakteur des Wiesbadener Kuriers, hatte beim Großen Diktatwettbewerb keine Chance. Trotzdem ist er im nächsten Jahr wieder mit dabei. Warum, schreibt er in diesem Gastbeitrag, der ein Teil der kommenden Polytechnik 1/2018 ist.  
weiterlesen...


Europa im Wandel

Mit Europas Wandel beschäftigt sich dieser Text von Prof. Dr. Sandra Eckert. Der Artikel stammt aus der Polytechnik, dem Stiftungsmagazin. 
weiterlesen...


Die Wissenschaft und das Geld

Was bringt naturwissenschaftliche Förderung? Zwei Physiker und Alumni des MainCampus-Stipendiatenwerks im Interview. Der Artikel stammt aus der Polytechnik 2/2017. 
weiterlesen...


Wir und ich in der Postmoderne: Epochenwandel unter der Lupe

MainCampus-doctus-Stipendiatin Helena Esther Grass fragt sich in ihrem Essay, ob die Werte der Aufklärung heute noch Orientierung bieten. Dieser Artikel stammt aus der Polytechnik 1/2017. 
weiterlesen...


Bürgerengagement und die (Wieder-)Entdeckung des öffentlichen Raums

Im Polytechnik-Interview gibt Annette Gloser, Kunst-Kuratorin und StadtteilBotschafter-Mentorin, ihre Sicht auf den Wandel wieder, der in Frankfurt herrscht, und wie freiwilliges Bürger-Engagement den Wandel beeinflusst. Ein Auszug. 
weiterlesen...


Bürgerengagement – gelebte Tradition in der Frankfurter Stadtgesellschaft

Bürgerengagement ist ein mehr als aktuelles Thema in Deutschland. BürgerAkademiker wie Georgia von Holtzapfel gehen mit gutem Beispiel voran. Ein Erfahrungsbericht. 
weiterlesen...


Kommentar: Die Zumutung der Aufklärung

Von der Pflicht, selbst zu denken: Kai Hüwelmeyer, MainCampus-Stipendiat der 5. Generation, erläutert in seinem Kommentar, warum die Aufklärung keine einmalige Leistung ist. Hüwelmeyer ist diplomierter Physiker und macht derzeit seinen Magister in Philosophie. 
weiterlesen...