Die 8e der Bettinaschule fragt nach