Anträge auf Förderung

Die Stiftung Polytechnische Gesellschaft fördert im Rahmen ihrer thematischen Schwerpunkte auch geeignete Projekte Dritter. Vor der Antragstellung ist es wichtig, sich über die Antragsfristen, das Antragsverfahren und die Auswahlkriterien zu informieren.

Über eingehende Anträge auf Förderung Dritter wird an drei festen Terminen im Jahr entschieden.

Über Anträge, die bis zum 15. Mai 2018 in der Stiftung Polytechnische Gesellschaft eingegangen sind, wird in einer Sitzung Mitte Juli 2018 entschieden. Wir werden Sie nach der Sitzung im Juli baldmöglichst über die Entscheidung der Stiftung informieren.

Ab dem 1. Juli bis zum 14. September 2018 können Sie erneut Anträge auf Förderung einreichen. Über Anträge, die in diesem Zeitraum eingehen, wird in einer Sitzung Mitte November 2018 entschieden.

Die Antragstellung erfolgt mit Hilfe des Formulars „Antrag auf Förderung“. Anträge können bevorzugt per E-Mail oder auch postalisch eingereicht werden. Das Formular „Antrag auf Förderung“ wird Ihnen auf dieser Seite ab dem 1. Juli 2018 zum Download bereitstehen.

Antragsteller haben die Möglichkeit, die Antragsfähigkeit ihres Vorhabens vorab per Voranfrage (formlos per E-Mail oder Anruf) prüfen zu lassen.

Wir empfehlen allen Antragstellern, sich zunächst unsere Richtlinie für Förderanträge Dritter durchzulesen.

Die Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main stellt den Bewilligungsempfängern für den Projektabschluss am Seitenende weitere Formulare zum Download bereit.

Stefanie Benecke

Projektleiterin Fördermanagement und Antragswesen

069 - 789 889 - 43

benecke@sptg.de

Katharina Kanold

Projektreferentin Fördermanagement, Kultur und Bildung

069 - 789 889 - 20

kanold@sptg.de