Studium Generale für begabte und viel­seitig interessierte Jugendliche

Kolleg für
Junge Talente

Ein einjähriges Programm für Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 17 Jahren in Frankfurt am Main, die ein Interesse daran haben, ihre Potenziale in einer Gemein­schaft zu entfalten.

Teilen

 

Studium generale für
begabte und vielseitig
interessierte Jugendliche.

Das Kolleg für junge Talente fördert im Sinne der poly­technischen Idee. Es gibt Impulse aus einem breiten Wissens­spektrum und bietet zudem Beratung für die persön­liche Bildungs- und Studien­laufbahn.

Während der ein­jährigen Lauf­zeit des Kollegs bearbeiten die bis zu 22 Stipendiatinnen und Stipendiaten in Samstags­veranstaltungen sowie in zwei Ferien-Akademien unter­schiedlichste Disziplinen und beschäf­tigen sich theoretisch und praktisch mit verschie­densten Frage- und Problem­stellungen. Die Tages­seminare haben beispielsweise Musik, Technik, Philosophie, Mathematik oder Literatur zum Thema.

Alumni-Angebot

Den Alumni des Programms macht die Stiftung mit dem Kolleg PLUS ein weiteres Angebot. Es ist partizi­pativ angelegt, vertieft Inhalte und schlägt in acht Veran­staltungen und einem Seminar­wochenende mit praxis­orientierten Themen die Brücke zu den für die Alters­gruppe anstehenden Studien-, Ausbildungs- und Berufs­entscheidungen.

Parallel zu jedem Programm­lauf sind die Alumni des Kollegs zu weiteren offenen Austausch- und Vertiefungs­veranstaltungen eingeladen.

»Wenn ich an das Kolleg denke, denke ich an strahlende Gesichter, Ausgelasse­nheit. Ich denke an Gemein­schaft, und wunder­bare Menschen, die im Laufe des Jahres zu Freunden geworden sind.« Ein ehemaliger Teil­nehmer des Kollegs für Junge Talente

Auswahl auf Empfehlung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden allesamt von Frank­furter Schulen für das Programm der Stiftung Poly­technische Gesellschaft empfohlen. Dabei können die Schulen jeweils zwei Personen vorschlagen, die sich auszeichnen durch soziales Engagement, Neugier und den Wunsch, in einer Gemein­schaft ihr Wissen zu vertiefen.

Eine Jury der Stiftung wählt aus den vor­geschlagenen Bewerbungen die 22 Kandidatinnen und Kandidaten aus.

Unterstützt wird das Projekt von der State Street Foundation. Das Kolleg für junge Talente wurde außerdem von der DZ Bank-Stiftung, der Linsenhoff-Stiftung, der Nele Neuhaus-Stiftung und der Erhard Kunert-Stiftung, von einem Unternehmer-Ehepaar sowie von einer privaten Mäzenin gefördert.

Fragen zum Kolleg für junge Talente?

Wenden Sie sich gerne direkt an unseren Ansprech­partner oder unsere Ansprech­partnerin.

Konrad Dorenkamp Bereichsleiter
Bürgerengagement
069 - 789 889 - 21
dorenkamp@sptg.de
Johanna Roos Projektleiterin
Bürgerengagement
069 - 789 889 - 47
roos@sptg.de

Unsere Projekte