Mitarbeiter (m/w/d) im Vermögensmanagement

Die Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main wurde Ende 2005 gegründet. Sie ist eine der großen privaten gemeinnützigen Stiftungen in Deutschland und versteht sich als Impulsgeber für die Stadtgesellschaft in Frankfurt. Sie arbeitet schwerpunktmäßig in den Bereichen Familienbildung, Sprachbildung, kulturelle Bildung, Hinführung zu Naturwissenschaft und Technik sowie Förderung des Bürgerengagements.

Das Stiftungsvermögen ist breit diversifiziert investiert in den Anlageklassen Aktien, Anleihen, Immobilien und Private Equity / Debt.

Zur Unterstützung des Leiters Vermögensmanagement suchen wir zum 1. Januar 2020 in Vollzeit einen

Mitarbeiter (m/w/d) im Vermögensmanagement

Ihr Aufgabenbereich umfasst insbesondere

  • das monatliche Vermögensreporting und das Risikomonitoring
  • die Mitwirkung bei der Analyse neuer Fondsprodukte in den Anlageklassen Immobilien und Private Equity / Debt
  • die Mitwirkung bei der Planung und Überwachung der Asset Allokation
  • die allgemeine administrative Unterstützung des Leiters Vermögensmanagement

Ihr Profil

  • Sehr gut abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium, idealerweise mit Schwerpunkt Bankbetriebslehre, Asset Management oder steuerliche Betriebslehre
  • Erste praktische Berufserfahrungen im Asset Management oder in einem Multi Family Office, idealerweise auch im Bereich Spezialfonds gemäß KAGB
  • Fundierte Kenntnisse MS Office
  • Verhandlungssicher in Englisch
  • Sehr gut ausgeprägte analytische Fähigkeiten
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre fachlichen Kenntnisse in die Steuerung des Stiftungs-vermögens einzubringen und in dem anspruchsvollen Aufgabenbereich weiterzuentwickeln.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an unser Vorstandsmitglied Johann-Peter Krommer unter Tel. (069) 789889-19.

Bewerbungsschluss ist der 20.09.2019

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung ausschließlich per E-Mail an: bewerbung@sptg.de

Bewerbungen an abweichende E-Mail-Adressen oder in Papierform werden nicht akzeptiert.

Datenschutz: Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten zwecks Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Einzelheiten zum Datenschutz bei Bewerbungen erhalten Sie auf der Homepage der Stiftung bei den Datenschutzbestimmungen unter dem Punkt "Allgemeine Datenschutzhinweise".