Wir freuen uns sehr, dass Sie die Internetseiten der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main (im Folgenden „Wir“ oder "Uns") aufgerufen haben und bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Arbeit. Wir respektieren Ihre Privatsphäre und legen sehr viel Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Im Folgenden möchten wir Sie gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) darüber informieren, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.

Aufklärung in Datenverwendung gem. Art. 13 DSGVO

Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1a DSGVO:

Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main

Untermainanlage 5

60329 Frankfurt

Telefon: 069/ 789 889 – 0

E-Mail: info@sptg.de

 

Datenschutzbeauftragter der Stiftung ist:

CTM-COM GmbH

Herr Moritz Görmann
In den Leppsteinswiesen 14
64380 Roßdorf

Telefon: 06154/ 57605111
E-Mail: Datenschutz@ctm-com.de

 

Zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde für die Stiftung:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 3163
65021 Wiesbaden

E-Mail: Poststelle@datenschutz.hessen.de
Telefon: 0611/ 1408 – 0
Telefax: 0611/ 1408 – 900

 

Art der Daten bzw. Datenkategorien

Folgende personenbezogenen Daten können von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft verarbeitet werden:

  • Stammdaten (z.B. Vor- und Nachname/-en, Geschlecht)
  • Geburtsdatum
  • Herkunftsdaten (z.B. Herkunftsland, Muttersprache)
  • Daten zur Aufenthalt in Deutschland (z.B. Aufenthaltsdauer, Sprachkenntnisse, aufenthaltsrechtlicher Status)
  • Angaben zur Lebenssituation
  • Kontaktdaten (z.B. Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Kontaktdaten einer Notfallkontaktperson (z.B. Elternteil, Partner/-in)
  • Ausbildung (z.B. Schule, Universität, ggf. akademischer Grad)
  • Schulische Leistungen bzw. Schulnoten
  • Berufsbezeichnung bzw. Position (z.B. Geschäftsführer, Laborant, Schüler)
  • Bürgerschaftliches Engagement (z.B. freiwillige Feuerwehr, Sportverein) [1]
  • Hobbies bzw. Interessen
  • Zahlungsdaten (Daten zur Zahlungsabwicklung bzw. Bankverbindung)
  • Essensvorschriften und Nahrungsunverträglichkeiten (z.B. vegan, vegetarisch, Laktoseintoleranz) [2]
  • Bild-, Ton-, Videoaufnahmen
     

[1] Die Stiftung fördert bürgerschaftliches Engagement und erfasst deshalb auch die Engagementbereiche der von ihr geförderten Personen
[2] Diese Daten werden bei Veranstaltungen mit Catering abgefragt.

 

Verwendungszwecke

  • Bei konkreten Projekten werden Teilnehmende ausführlich über die Zwecke der Verarbeitung informiert und aufgeklärt. Generell können die Daten für folgende Zwecke genutzt werden:
  • Identifizierung bzw. Kategorisierung von Personen (z.B. als Teilnehmer, Alumni, Jurymitglied, Referent)
  • Öffentlichkeitsarbeit und Pressekommunikation (z.B. Versand von Pressemitteilungen, Broschüren, Infomails, Blogbeträge auf der Internetseite der Stiftung und Programmseiten)
  • Information und Berichterstattung über die Aktivitäten der Stiftung in Form von gedruckten und digitalen Publikationen (z.B. Tätigkeitsbericht, Stiftungsmagazin, Infomails)
  • Kommunikation und Korrespondenz im Rahmen von Projekten
  • Versand von Einladungen zu und Teilnahme an Fortbildungen und Veranstaltungen (z.B. Neujahrsempfang, Workshops, Hausgespräche)
  • Ausschreibungen (z.B. Stipendien, Wettbewerbe, Preise)Antragsbearbeitung, Begutachtung und Auszeichnung

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

  • Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Die Stiftung Polytechnische Gesellschaft fördert Bildung und Verantwortung in Frankfurt. Sie agiert aus der Mitte der Stadtgesellschaft heraus und in engem Austausch mit ihrem Netzwerk. Die Stiftung hat daher ein berechtigtes Interesse daran, Sie über gemeinnützige Aktivitäten der Stiftung zu informieren und zu Veranstaltungen einzuladen.

  • Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Darüber hinaus kann die Verarbeitung personenbezogenen Daten zu Durchführung von Förderprojekten, Veranstaltungen oder anderen Verträgen erforderlich sein.

  • Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Außerdem können wir die Daten verarbeiten, wenn Sie uns eine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs.1 lit. a DSGVO gegeben haben.

 

Dauer der Speicherung

Die Stiftung Polytechnische Gesellschaft arbeitet operativ und fördernd als Mehrspartenstiftung. Den inhaltlichen Kern ihrer Tätigkeit bilden 18 sogenannte Leitprojekte, die sich auf fünf Arbeitsschwerpunkte verteilen:

  • Familienbildung
  • Sprachbildung
  • kulturelle Bildung
  • Hinführung zu Naturwissenschaft und Technik
  • Förderung des Bürgerengagements.

Immer geht es dabei um den Nutzen des Gemeinwesens – genau wie es der Begriff "polytechnisch" seit dem Zeitalter der Aufklärung ausdrückt. Hieraus ergibt sich das berechtigte Interesse der Stiftung, Daten dauerhaft zu speichern. Das Vorhalten der Daten entspricht dem Stiftungszweck.

 

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten können übermittelt werden an

  • Organisationseinheiten mit anderen Aufgaben innerhalb der Stiftung Polytechnische Gesellschaft (z.B. Finanzbuchhaltung, Abteilung Information, Kommunikation und Veranstaltungen)
  • an Dachinstitution Polytechnische Gesellschaft und ihre Tochterinstitute (z.B. Kuratorium Kulturelles Frankfurt e. V.)
  • unsere Dienstleister gem. Art. 28 DSGVO, sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe benötigen (z.B. Software-Wartungsvertrag, Programmierung, Druckaufträge)
  • an Kooperationspartner, Förderer und Projektträger (z.B. Hessisches Kultusministerium, Stadt Frankfurt am Main)
  • an Dritte im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und Berichterstattung der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main (z.B. gedruckte und digitale Zeitungen und Zeitschriften, Radio, TV)
  • an Dritte im Rahmen von Auswahlverfahren (z.B. Auswahlkommission, Jury, Gutachter)
  • an Dritte im Rahmen vom Zahlungsverkehr (z.B. Banken, Sparkassen, Versicherungen)
  • an Dritte im Rahmen von Mentoring und Betreuungsangeboten (z.B. Honorarkräfte, Coaching)

Ihre Rechte gegenüber der Stiftung Polytechnische Gesellschaft

Sie haben als betroffene Person dieser Datenverarbeitung folgende Rechte, die Sie gegenüber uns und/oder unseren Dienstleistern wahrnehmen können:

 

Sie haben das Recht

1.) auf Auskunft über

  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  • falls möglich die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen
  • Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen eine Verarbeitung;

 

2.) sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Adresse siehe oben) zu beschweren.

3.) auf eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, direkt bei der Erhebung Ihrer Daten.

4.) auf Datenübertragbarkeit, d.h. Sie können einen vollständigen Satz aller Daten, die wir im Rahmen unserer Zusammenarbeit erhoben, verarbeitet oder genutzt haben, mitnehmen, wenn Sie unsere Stiftungen verlassen oder unsere Kooperation endet.

5.) jede datenschutzrechtliche Einwilligung, die Sie gegenüber den Stiftungen abgegeben haben, zu widerrufen.

 

Wichtige Informationen zur Einwilligung der Veröffentlichung persönlicher Daten im Internet

Die Einwilligung von Personen zur Veröffentlichung von Bild, Ton und Video ist eine der Voraussetzungen, die erfüllt sein muss (§ 22 Kunsturheberrechtsgesetz, Recht am eigenen Bild), um überhaupt die Möglichkeit zu haben, Bild, Ton, Video ins Internet zu stellen. Diese Einwilligung ist aber an ein Verfahren geknüpft, in dem die Personen umfassend über die Gefahren der Veröffentlichung im Internet informiert werden und in dem folgende Internet-Risiken ausdrücklich zu nennen sind:

Die Möglichkeit des nationalen und internationalen, damit weltweiten Abrufs der in das Internet eingestellten Daten aus dem öffentlichen und nicht-öffentlichen Bereich; der Datenbestand wird zu einer allgemein zugänglichen Quelle.
Gefährdung des informationellen Selbstbestimmungsrechts der Personen bei einer weltweiten Veröffentlichung ihrer Daten, nämlich auch in Ländern, in denen kein oder kein hinreichender Datenschutzstandard besteht, somit ein angemessenes Datenschutzniveau nicht sichergestellt ist.
Die eingestellten Daten können unbemerkt mitgelesen und auf vielfältige Art gespeichert, verändert, verfälscht, kombiniert oder manipuliert werden. 
Es besteht die Möglichkeit einer weltweit automatisierten Auswertung der Veröffentlichung nach unterschiedlichen Suchkriterien, die beliebig miteinander verknüpft werden können (z.B. Erstellung eines aussagekräftigen Persönlichkeitsprofils durch Zusammenführung von Informationen über die dienstliche Stellung, den Aufgabenbereich des Beschäftigten mit Daten aus privatem Kontext, Auswahl unter Stellenbewerbungen, Observation von Personen); mögliche kommerzielle Nutzung, dadurch z.B. Gefahr des unaufgeforderten Anschreibens und der Belästigung.
Durch Bereitstellung der Daten erfolgt naturgemäß ein Verzicht auf die Prüfung des berechtigten Interesses des Empfängers an der Kenntnis der Daten.
Bei erfolgter Speicherung kann der Empfänger die Daten auch dann noch weiterverwenden, wenn die bereitstellende Stelle ihr Internet-Angebot bereits verändert oder gelöscht hat.
 

Einsatz von Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com.

(4) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

(5) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(6) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: www.google.com, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

(7) Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

 

Einbindung von Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote.

Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter developers.google.com und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

Einbindung von Google Maps

1) Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

2) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

Datenschutzerklärung Social Media

Einbindung von YouTube-Videos
1) Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. [Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.]

2) Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.